Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche, die viele schwere Hürden überwinden mussten, um ein Leben in Sicherheit führen zu können. Zum Leben gehören nicht nur Essen und ein Bett zum Schlafen, sondern auch geistige und körperliche Betätigungsmöglichkeiten. Deshalb bieten wir eine offene Klettergruppe für Flüchtlinge an, die einmal die Woche stattfindet. Denn wir wollen, dass diese tapferen Menschen nicht ausgeschlossen werden, sondern mit offenen Armen und verständnisvoll empfangen werden.

Der Anteil von Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund in München liegt bei 24,2% (Spohn 2013, S.42). Im Stadtteil Berg am Laim, in dem sich auch unsere Kletterhalle befindet ist der Anteil sogar bei 28,2 % (Spohn 2013, S.56). Und der Zustrom bricht nicht ab. Immer mehr Menschen müssen ihre Heimat verlassen und finden in München, zumindest erst Mal, ein neues Zuhause.

Flüchtlingszahlen MUC

 

 

Flucht